Loßburg

Loßburg im Schwarzwald hat mit den Teilorten Sterneck, Lombach, Schömberg, 24-Höfe, Wittendorf, Betzweiler und Wälde über 7000 Einwohner.
Vom 35 m hohen Aussichtsturm, dem Vogteiturm lassen sich Teile von Loßburg von oben anschauen.

Loßburg

Als Luftkurort bietet die Schwarzwaldgemeinde Loßburg schon die besten Voraussetzungen für den Tourismus. Mit Highlights wie dem Zauberland am Kinzigsee, der Burgruine Sterneck und der historischen Heimbachmühle findet jeder Gast das passende Angebot.

Der Ferienort Loßburg:

Als Familienferienort nimmt Loßburg bei Freudenstadt eine führende Rolle im Südwesten ein. Wandern, Radeln, Baden, Walken, Kutschfahrten und Reiten ermöglichen eine individuelle Gestaltungsmöglichkeit der Urlaubstage.
Für Wintersportbegeisterte wurde eine Langlaufloipe beim Ortseil Schömberg angelegt. Das Freizeitzentrum Kinzigsee mit seinen 23 ha großen Areal ist ein beliebtes Ausflugsziel. Neben Baden, Surfen, Segeln und Angeln bietet der Strandbereich auch viele Sportmöglichkeiten auf Fussball-, Badminton-, Volleyball- und Boulefeldern. Weitläufige Liegewiesen, ca. 600 m lang, bieten Raum zum Entspannen.
Wer hoch hinaus möchte um den herrlichen Ausblick über Loßburg zu genießen, sollte den Vogteiturm erklimmen. Der 35 m hohe Turm steht auf einer Höhe von 739 m ü. NN. Bei guter Sicht ist ein Ausblick zur Schwäbischen Alp bis hin zu den Alpen möglich.
Ein Highlight an Natur pur erlebt man bei dem Besuch des Zauberland an der Kinzig.
Der Besuch der Burgruine Sterneck bietet eine Abwechslung für jedermann.

Offizielle Internetseite von Loßburg >>>