Remchingen

Die Gemeinde Remchingen liegt an der Grenze zwischen dem Kraichgau und Nordschwarzwald.
Der Ort im Pfinztal besteht aus den Ortsteilen Nöttingen, Singen und Wilferdingen welche davor eigenständige Gemeinden waren.

Der Ortsteil Nöttingen ist nicht nur durch seine beeindruckenden Fachwerkhäuser sehr interessant, dort wuchs auch der Ingenieur Johann Gottfried Tulla auf, welcher durch die im 19. Jahrhundert durchgeführte Rheinbegradigung bekannt wurde.
Auch das Römermuseum in Remchingen und die Reste einer Römerstraße im Wilferdinger Buchwald belegen die Historie der Gemeinde.

Offizielle Internetseite der Gemeinde Remchingen >>>

Branchenverzeichnis Remchingen